Book online or call us at
1-800-734-5491
opening hours
Monday to Friday:
8:30am - 5:00pm
Saturday & Sunday:
Closed

Elegance

Reviews for the Elegance

4
 
Auxerre
4
 
Boating is always fun and the weather was perfect. Being able to visit Bruges, Ghent and Ypres from the water was great and made a nice change.
It was good and spacious. We had a higher spec boat last year and did appreciate the extra little touches.
4
 
Ich komme leider erst jetzt dazu auf ihr Schreiben zu antworten Unsere Tour im September 2012 auf dem Canal du Midi war wie immer ein tolles Erlebnis. Alleine schon die freundliche und herzliche Begrüßung im Übernahmehafen des Schiffes hat den Urlaubsbeginn mehr als positiv beeinflusst. Schiffsübergabe, kurze Einweisungsfahrt,wie immer klasse. Zum Schiff selbst: Wir mieten für 4 Personen immer ein Schiff der Größe für 6 Personen. Dann hat man genügend Platz und Räumlichkeiten. Wer noch nie ein Boot gefahren hat und ein solchen Urlaub in Betracht zieht sollte aus meiner Sicht ein Boot mit Bugstrahl mieten. Er hat mit Sicherheit keine größeren Probleme beim An bzw. Ablegen. Dies war für mich bereits die 7 Tour in den letzten 20 Jahren und ich kann mich an keinen Urlaub erinnern in dem etwas größeres zu beanstanden wäre. Und Kleinigkeiten sind belanglos. Selbst einen Streik der Schleusenwärter vor einigen Jahren habe ich „gelassen" genommen. Man ist nun mal in Frankreich und ab dem ersten Urlaubstag übernehme ich die südfranzösische Lebensart – keine Hektik -alles nicht zu ernst nehmen – gelassen bleiben – gut essen und trinken. Da ich sowie mein Schwiegersohn leidenschaftliche Hobbyköche sind haben wir selbst gekocht und unsere Damen verwöhnt. Wir nehmen auch gerne Wein zum Kochen,manchmal kommt er sogar ans Essen. Die Ausstattung der Schiffsküche hat auch mit ein wenig Organisation ein Mehrgangmenü zugelassen. Für die jeweiligen Zutaten macht alleine schon das Einkaufen auf den Märkten richtig Spaß. Man bekommt hervorragende Produkte aus der Region. Die Tour haben wir zumindest teilweise schon vorab mittels Internet entsprechend der Markttage in einigen Ortschaften am Kanal geplant. Es wäre zu Umfangreich die ganzen Sehenswürdigkeiten in den kleinen Städtchen entlang des Kanals zu erwähnen. Man sollte sich im Vorfeld über Internet informieren und die Unterlagen von Le Boat nutzen. Was noch sehr positiv zu erwähnen ist die Hilfsbereitschaft der Urlauber untereinander - Wenn es mit dem Anlegen in einem Hafen man nicht so klappt wird dem Bootsführer sofort geholfen. Egal ob in einem Mietboot oder einer Privatyacht. Das „Problem" dabei ist, dass man natürlich auch ins Gespräch kommt und der Abend auf einem der Schiffe bei einem guten Glas Rotwein endet. Das Sparschein für die nächste Tour wird bereits schon angefüttert. Ich hoffe, dass unsere Sippe spätestens 2015 sich wieder auf einem Kanal in Frankreich herumtreiben kann.
4
 
Gear weather, good boat, good places to eat
Good
4
 
This is our 8th time to use Emerald Star over the last ten years. We knew what to expect on our holiday and hod no major issues with the exception of discovering we can no longer access the fuel tank on the boat. This proved to be quite a surprise for us as nobody pointed this out prior to our departure from Carrick. We discovered the issue when we pulled in for fuel at Rooskey, as we have done during all previous trips. We were advised by the girl working the pumps that we required a key to fuel our boat. I contacted the Emerald Star office and was advised by the manager, John, the company had changed its policy on allowing boat users access to the fuel tank. He said that they had issues with people putting water into the fuel tank. I accepted this could happen, it never happened in our eight years! I inquired as to why there was no key on the boat for the fuel tank as would be normal with hiring a car. I then discovered the only way of filling the fuel tank was to purchase the fuel from Emerald at €1.60 p/lt. The fuel was available to me at Rooskey for €1.14 p/lt. The boat required 100 lts, clearly a significant difference in price. On return to Carrick I had a long discussion with John and we agreed a suitable outcome. I also reported that the boat could have been much cleaner when we took delivery of it. There was also a small problem with the toilet system on board, this resulted in a bad odor being present at various times of the day, even when toilets were not in use. John agreed to check out the system when we handed back the boat.
See note above on fuel problem and toilet issue. We have had the use of an Elegance on a number of occasions down the years, hence our return to this type of boat.